Oberflächentechnik

Oberflächenbehandlungen

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot an Oberflächenbehandlungen. Unser Spektrum beinhaltet u. a. folgende Veredelungen:
kathodische Elektrotauchlackierung (elektrochemisches Verfahren, bei dem das Werkstück in einem Tauchbad beschichtet wird, z.B Korrosionsschutz oder Lackierung)

Pulverbeschichten (Werkstück wird mit Pulver beschichtet)

Gummieren

Sandstrahlen
(Durch den Beschuss mit Sand wird Rost, Schmutz oder Lack von Werkstücken gelöst)

Hartchrom


Heißchrom und Hartchrom
(zuerst wird Heißchrom als Zwischenschicht aufgetragen z.B. als Korrosionsschutz und danach Hartchrom)

Chemisch Nickel (Chemisch Nickel wird als Verschleiß- oder Korrosionsschutz aufgetragen)

NICABOR®
(Verschleißschutz)

NIL35®
(seewasserbeständig nach ASTM G48)

Bronze (Bronze–Beschichtungen werden wegen den hervorragenden Gleit- und Notlaufeigenschaften z.B. als Lagerbronze, Kolbensitz, Werkzeugmaschinenspindeln, Gleitflächen an Werkzeugmaschinen eingesetzt)

Kombinationsbeschichtungen wie Chemisch Nickel/ Hartchrom (Thonichrom), Bronze/Hartchrom oder S-Thonichrom (einebnendes Verfahren)

Zink (Durch Beschichtung wird hoher Korrosionsschutz erreicht)

Zink-Nickel
(Hohe Korrosionsbeständigkeit der Zn-Ni Schichten: keine voluminösen Korrosionsprodukte im Vergleich zu Zinkschichten)

Dickschichtpassivierungen
(Chromfreie Beschichtung die zur Korrosionsbeständigkeit führt)

Cu-Ni-Cr (dekorativ)

Edelmetallbeschichtungen in Kleinmengen

 

Oberflächenbearbeitungen

Zudem übernehmen wir für Sie folgende Oberflächenbearbeitungen Ihrer Werkstücke:

Beizen
(Die Beizung führt zum Schutz der Oberfläche gegen Korrosion oder zur Färbung)

Superfinishen


Polieren
(Rauhigkeitsspitzen werden abgetragen und Vertiefungen aufgefüllt, dadurch wird die Oberfläche glatter und glänzt)

Teflonisieren
(Oberflächennahe Mikrorisse werden versiegelt, somit werden spezielle Eigenschaften erreicht, z.B. gleitfreudig, isolierend, hitzebeständig bis 260 °C)

Präzisionsschleifen


Tempern
(das Erhitzen eines Materials über einen längeren Zeitraum um das Gefüge zu verändern)

Selectron-Verfahren / Tampongalvanisierung
(Sonderverfahren der Galvanotechnik, das ohne ein Elektrolytbad auskommt und partielles Beschichten ermöglicht. Anwendung zum Beispiel bei Hyraulik-Zylinder, Schwermaschinenbau)

Technikumsanlage
zur Vorserienfertigung

Versuchstechnikum
zur Verfahrensentwicklung und –optimierung

Metallographische- und Korrosionsuntersuchungen

 

 

 

Kontakt

Telefon: +49 (0)8342 89 899-0

HAF Präzisionstechnik
An der Säge 1
D - 87640 Biessenhofen / Altdorf
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt mit Navigationsgerät: geben Sie Mühlenstraße 60, Biessenhofen ein, biegen Sie kurz vor Erreichen des Ziels vor der Möbelbörse links ab und folgen Sie der Straße bis zum Ende.

zum Kontaktformular

News

Neues von der HAF Präzisionstechnik zum Jahreswechsel 2017/2018

Kurz von dem Jahreswechsel sind bei HAF zwei neue Maschinen in die Serienfertigung übernommen worden. Zum einen ist mit der Inbetriebnahme der NHX 5000 von DMG Mori ein kompaktes, sowie dynamisches Horizontal-Bearbeitungszentrum für das Fräsen von mittleren bis großen Bauteilen (max. 500 kg) in Betrieb gegangen. Sie ergänzt das Leistungsspektrum im Fräsbereich der HAF Präzisionstechnik gan [...]

weiterlesen

PRÄZISION

HAF Präzisionstechnik ist Hersteller von montagefertigen High-Tech-Präzisionsteilen und Baugruppen für Maschinenbau, Hydraulik, Pneumatik, Fahrzeugindustrie sowie Luft-und Raumfahrt.

TRIFFT
INNOVATION

Neben der klassischen CNC Dreh- und Fräsbearbeitung arbeiten wir auch im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Unser Team entwickelt innovative und komplexe Produkte und Komponenten.